keeping it cozy with MOU

anniewear_fashion_blog_hamburg_mou_boots_2

anniewear_fashion_blog_hamburg_mou_boots_3

anniewear_fashion_blog_hamburg_mou_boots_1

anniewear_fashion_blog_hamburg_mou_boots_4

Having cold feet during the winter is not gonna happen to me this year. I dumped my UGGs into the trash a couple years ago and now I finally found an even better replacement for them. MOUs are not only super comfy, but also handmade. I could totally wear them all day (even at home haha) and just love to combine them with tights and a fun skirt. How do you like my look and how are you keeping your feet warm during winter? Let me know in the comments!

UGG Boots waren gestern, heute sind MOUs an meinen Füßen! Ich friere zwar im Winter nicht sonderlich schnell, an meinen Füßen darf es aber trotzdem kuschelig warm sein. Wer Französisch kann weiß,  dass MOUs mega mega weich sein müssen und das kann ich wirklich nur bestätigen. Schnell noch die Thermostrumpfhose an und schon kann nichts mehr schiefgehen! Und nun will ich’s wissen: Wie gefällt euch mein Outfit und vor allem meine MOUs? Und wie haltet ihr eure Füße warm?

X, Annie

checked coat – Primark, leo skirt – Zara, knit – Gina Tricot, boots & warm feet – (thanks to) MOU, cashmere beanie – COS

Shop similar items here:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
This entry was posted in outfit and tagged . Bookmark the permalink.

4 Responses to keeping it cozy with MOU

  1. Lali says:

    Wie kuschelig das aussieht. <3

  2. Danijela says:

    Die sehen mega bequem aus und viel schöner als UGG Boots.

  3. Valerie says:

    It does look very cosy indeed :-) I really love your coat! xx

  4. weist du wo man sonst noch so eine mütze bekommt außer bei cos.

    http://style-wisdom.blogspot.de

    xsophie

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

     

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>